Psychiatrische Behandlung 2018-05-24T17:03:33+00:00

Psychiatrische Behandlung

„Du gehörst doch in die Klapse“ – „Du bist ja verrückt“ – „Du bist nicht ganz bei Trost“. Wir alle kennen solche und ähnliche Beschimpfungen. Sie zielen auf Zustände ab, in denen man sich nicht so gut im Griff hat, komische Dinge tut, verändert ist. So möchte natürlich niemand freiwillig sein. Und deswegen ist es nur zu verständlich, dass sich weder die Patienten, noch die Psychiater und ihr medizinisches Fach einer großen Beliebtheit erfreuen. Früher dachte man sogar, dass die Krankheiten auf den Arzt abfärben, und dieser doch nach einigen Berufsjahren mehr oder weniger sonderbar sein müsse…

Psychiatrie – muss dieses medizinische Fach wirklich erschrecken?

Wir können Sie beruhigen: Weder die Patienten, noch die Ärzte oder das Fach Psychiatrie sind besonders eigenartig. Eigenartig ist eher unsere weit verbreitete Angst vor den Krankheiten, die unser Verhalten, Denken und Fühlen verändern. Es handelt sich um Krankheiten, über die heute – anders als früher – immerhin schon viel in den Medien berichtet wird. Sie haben sicher auch schon einmal von Menschen mit Depressionen, Psychosen, Angstkrankheiten, Zwängen, Schlafstörungen, schwierigen Persönlichkeiten oder Schicksalsschlägen gehört.

Unser Ansatz: Behandlung der Ursache, wenn möglich ohne Medikamente

Eine frühzeitige Behandlung von Krankheitssymptomen verhilft oft dazu, dass die Krankheit gar nicht erst vollständig ausbricht. Bei Depressionen und Psychosen besteht eine große Gefahr der Chronifizierung, die sich oft vermeiden lässt. Manchmal muss eine zugrunde liegende psychische Verletzung behandelt werden, bevor sich z.B. Ängste, Zwänge oder eine Depression bessern können.

Psychiater und Psychotherapeuten sind speziell darin ausgebildet, sich um solche Menschen zu kümmern. Unser Konzept der Forumspraxen zielt auf eine ganzheitliche Versorgung ab. Nicht nur in der Krankheitsphase, auch danach oder vorbeugend können wir Ihnen helfen, schwierige Situationen zu meistern und unterstützen jeden individuell um die Heilung zu fördern.