Alltagsstress

Wer rudert sieht den Grund nicht (Wilhelm Busch)

Früher hieß es: Ich habe viel Arbeit, und zwar egal, ob im Beruf oder woanders. Heutzutage sagt jeder: Ich bin so im Stress. Ob also jemand im Stress ist, liegt möglicherweise gar nicht an der Menge an den Dingen die zu tun sind. Jeder, der heute wichtig sein will, glaubt, viel zu tun haben zu müssen.

Ein Teufelskreis entsteht

In unserer leistungsorientierten Welt sind wir alle gefordert. Jeder will viel leisten, ein wertvolles Mitglied sein.

Stress entsteht an vielen Ecken: durch zu viel oder zu wenig Arbeit, durch schwierige Mitmenschen oder kniffelige Aufgaben. Dabei ist es einerlei, ob Sie berufstätig, daheim beim Kind, Rentner oder vielbeschäftigt sind. Sie haben vielleicht auch festgestellt, dass es Ihnen in jüngeren Jahren leichter fiel, sich in freien Zeiten wirklich zu erholen. Sind manche Beschwerden chronisch geworden?

Könnte dies alles an Ihren voll gepackten Tagen liegen, an den täglichen Anforderungen und an Ihren eigenen Ansprüchen?

Wollen Sie etwas gegen den Alltagsstress tun?

Zuerst werden wir ergründen, wo Ihre Stressfelder liegen und wie sie sich auswirken, dann geht es ans Verändern.
Am allerwichtigsten ist: Sobald Sie anders mit den Dingen umgehen, verändert sich auch das Umfeld.

Coaching

Arbeiten Sie lieber für andere als sich um sich selbst zu kümmern? Ihr Körper muss sie stoppen, oder der Arzt?

Was muss sich bloß ändern?

Wir helfen Ihnen „aufzuwachen“: Wie wäre es, Aufgaben und Freizeit in Einklang zu bringen? Statt weiter „Gesundheitsschulden“ anzuhäufen, nehmen Sie sich künftig ernst und planen Pausen ein.

Zum Coaching

Ganzheitliche Begleitung

Ist Ihr Alltag vollgeladen mit Terminen und Aufgaben, erfüllen Sie jedem seinen Wunsch? Wo bleiben Sie?

Ganzheitlich im Alltag?

Egal in welcher Lebenslage Sie sind, müssen Sie Ihre Energien auf den Tag verteilen und wieder neue gewinnen. Wir unterstützen Sie mit verschiedenen Maßnahmen dabei, eine Balance im Leben zu finden.

Zur ganzheitlichen Begleitung

Kommunikation

Haben Sie sich mal beobachtet beim Zuhören, Reden, Fragen, Antworten. Brauchen Sie hier Klarheit?

Wollen Sie besser kommunizieren?

Zuerst zeigen wir Ihnen, wie Sie überhaupt Kommunizieren und dann was Sie ändern können: Wortwahl, Stimmlage, Gesichtsausdruck, Körperhaltung, Eingehen auf’s Gegenüber. Dann heißt es üben!

Zum Kommunikationstraining

Körper in Balance

Haben Sie Probleme, sich zu beruhigen oder leiden Sie an Schmerzen? Sind Sie überlastet?

Wo steht Ihr Körper im Alltag?

Am Ende führen die meisten Störfaktoren in Körper und Geist zu den gleichen Problemen. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach Ursachen, Zusammenhängen und Einflussfaktoren.

Zu Körper in Balance

Psychiatrie

Sie bräuchten dringend Hilfe, scheuen aber den Schritt zum Psychiater?

Psychiatrie um im Alltag zu bestehen?

Im Alltag zeigen sich, was die Psyche beeinflusst: Depressionen, Ängste, Zwänge, Schlafstörungen, Schicksalsschläge. Wir beraten Sie und helfen so weit es nötig ist.

Zur Psychiatrie